Skip to main content

Das Unternehmen

Vertrauen Sie auf unsere über 120-jährige Erfahrung in der Herstellung von Sägeblättern: Als technischer Pionier fertigte LENNARTZ das weltweit erste Hartmetallbestückte Kreissägeblatt für die Stahlbearbeitung.

Durch kontinuierliche Expansion haben wir uns über die Jahre zum Spezialisten und Marktführer in der Hochleistungskreissägetechnologie entwickelt. Um Ihnen stets Produkte in bestmöglicher Qualität bieten zu können, arbeiten wir eng mit Anwendern, Kunden, Forschungsinstituten sowie Schneidstoff- und Sägemaschinenherstellern zusammen.

Präzision und Innovation: Diese Werte bilden bei LENNARTZ die Basis für Forschung, Entwicklung und Herstellung. Das garantiert Ihnen als Anwender die größtmögliche Qualität Ihrer Sägeblätter und damit die maximale Wirtschaftlichkeit Ihrer Sägeanwendung.

Präzise | Leistungsstark | Innovativ



Die Standorte

Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort Remscheid
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort Remscheid
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort Saarbrücken
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort Saarbrücken
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort USA
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort USA
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort China
Gebr. Lennartz GmbH & Co. KG Standort China

Zahlen und Fakten

  • Gründung im Jahre 1896 – traditionsreiches Unternehmen mit 120 Jahren Erfahrung
  • Ca. 250 Mitarbeiter an 5 Standorten
  • Fertigung von Kreissägeblättern bis zu einem Durchmesser von 2500 mm
  • Wir liefern unsere Sägeblätter in mehr als 80 Länder der Erde auf allen 5 Kontinenten

Unsere Historie

1896 Gustav Lennartz sen. gründet in Remscheid eine Werkzeugschmiede. Er spezialisiert sich auf „gehämmerte Kreissägeblätter“ in reiner Handarbeit.

1921 Start der Fertigung von Segmentkaltkreissägeblättern

1950 Die Produktpalette umfasst nunmehr Warm- und Trennkreissägeblätter, HSS-Metallkreissägeblätter und als Schwerpunkt Segmentkaltkreissägeblätter von 200 bis 3010 mm Durchmesser, was weltweit einmalig ist.

1966 LENNARTZ fertigt das weltweit erste Hartmetallbestückte Kreissägeblatt für die Stahlbearbeitung.

1970 LENNARTZ ist der weltweit erste Hersteller Hartmetallbestückter Kreissägeblätter dieser Kategorie in Serienfertigung.

1974 Gründung der Firma WAGNER-LENNARTZ DO BRASIL in Diadema/Sao Paulo. Die Herstellung der Segmentkaltkreissägeblätter startet dort 1976. Erweiterung der Produktpalette um Hartmetallbestückte Kreissägeblätter, HSS-Metallkreissägeblätter, Warm- und Trennkreissägeblätter, Stammblätter für Diamantkreissägen und Sonderwerkzeuge.

1981 LENNARTZ übernimmt eine Schärferei im Saarland, Saarbrücken – Gebr. LENNARTZ Service-Gesellschaft mbH.

1986 Gründung der METABA, welche sich mit der Herstellung von Bimetall-Sägebändern beschäftigt.

2000 LENNARTZ übernimmt die Betriebsimmobilie und wesentliche Betriebsteile der Firma OHLER Kreissägetechnik in Remscheid und die Niederlassung SEPIO in der Tschechischen Republik.

2001 Start der Serienproduktion einer Dünnschnitt- und Hochleistungsvariante der Hartmetallbestückten Kreissägeblätter, der ECOmax

2002 LENNARTZ erhält das Qualitätsmanagementzertifikat gem. DIN ISO 9001:2000.

2005 Start der Produktion von Bimetall-Sägebändern bei WAGNER-LENNARTZ DO BRASIL

2007 Gründung von Lennartz Saw (Anhui) Co., Ltd in der Volksrepublik China

2010 Erweiterung des Produktprogramms im Bereich ECOmax-Sägeblätter

2015 Übernahme der Heinemann Saw Company in Canton, Ohio, USA

2016 Produktionsstart von Hartmetallbestückten Kreissägeblättern mit mechanisch auswechselbaren Schneideinsätzen, Lennartz Vmax


Philosophie

LENNARTZ konzentriert sich besonders auf die passgenaue und kundenorientierte Beratung, um das für Sie und Ihren Bedarfsfall optimale Sägeblatt zu fertigen. Eine intensive Kooperation mit Anwendern, Forschungsinstituten sowie Schneidstoff- und Sägemaschinenherstellern garantiert einen Informations- und Technologievorsprung für LENNARTZ und damit Hightech-Produkte für Sie als Anwender. Mit anwenderbezogenen Entwicklungen und richtungsweisenden Innovationen in der Zerspanungstechnik wird LENNARTZ auch weiterhin Maßstäbe setzen, wie es auch die jüngsten Entwicklungen ECOmax und Vmax zeigen.

Die sprichwörtliche Qualität der Produkte und Serviceleistungen von LENNARTZ ist auf vier wesentliche Faktoren zurückzuführen:

  1. die bis ins Detail ausgereifte Produktion auf hochmodernen Anlagen.
  2. die strenge Fertigungskontrolle aller Produkte.
  3. den großen Erfahrungsschatz und die hohe Qualifikation der auf internen Firmenseminaren geschulten Mitarbeiter.
  4. den weltweit kundennahen Komplettservice unserer Zerspanungswerkzeuge.

Qualität und Umwelt

Konsequente Qualitätspolitik

Es ist unser erklärtes Ziel, das hohe Qualitätsniveau unserer Produkte und Dienstleistungen auch in Zukunft auf allen Liefermärkten dauerhaft zu sichern. Hierzu gibt die Unternehmensführung eindeutige strategische und operative Qualitätsziele vor und unterstützt gemäß dem Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 alle sich daraus ableitenden Maßnahmen.

Die Qualität der Produkte und Dienstleistungen sowie das Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter haben den weltweit guten Ruf von LENNARTZ entscheidend mitbegründet. In Fortführung dieser Tradition schafft LENNARTZ durch ständige Weiterentwicklung der Technologien und laufender Weiterqualifizierung seiner Mitarbeiter die Voraussetzungen dafür, dass das Unternehmen den steigenden Anforderungen des Marktes auch zukünftig stets gerecht wird.

Auf diese Weise ist das Unternehmen in der Lage, Ihnen ein qualifiziertes Produkt zu einem angemessenen Preis in wettbewerbsfähiger Zeit zu liefern. Entscheidend unterstützt wird diese erfolgreiche Qualitätspolitik durch eine Fertigungsstruktur, die vom Einzelteil bis zum fertigen Produkt eine lückenlose Sicherstellung der Qualität garantiert. Diese wichtige Voraussetzung sichert die Zukunft des Unternehmens, getragen vom Vertrauen seiner Kunden.

 Umweltschutz auf 4 Säulen

Als in der Region verwurzeltes Unternehmen sind wir uns der Verantwortung für unsere Umwelt bewusst und nehmen die daraus erwachsenden Aufgaben sehr ernst. Unsere Maßnahmen zum Umweltschutz beruhen im Wesentlichen auf vier Säulen:

  1. Abfallmanagement
  2. Abwassermanagement
  3. Energiemanagement
  4. Fachbetrieb gemäß Wasserhaushaltsgesetz

Unser Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Zertifikat ICG Qualität Energie


Jobs

Der Erfolg unseres Unternehmens ist begründet im Know-how und in der Erfahrung unserer Mitarbeiter. Daher sehen wir die Qualifikation unserer Mitarbeiter als unser wichtigstes Kapital an und ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Wir bieten abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeiten sowie Ausbildungsplätze mit vielen Möglichkeiten der Weiterentwicklung.

Hier finden Sie zukünftig unsere Stellenanzeigen